Ein KOMMENTAR von Dirk Hülser: Ein Deal mit Haken